Aisha Petite Suites – stilvoll in der Altstadt wohnen

Die Vielfalt auf Kreta ermöglicht recht alles. Wir waren im Juni 2020 sehr ländlich unterwegs und hatten eigentlich nicht vor überhaupt eine Unterkunft in der Stadt zu belegen. Doch die ruhige Lage wegen dem COVID-19 außerhalb der Städte hat uns etwas die Stimmung versaut. Und somit haben wir die Entscheidung getroffen, dass wir uns mitten ins Trubel zu stürzen. Ich möchte ja nicht viel versprechen, aber die Momente in den Aisha Petite Suites und in der chaniotischen Altstadt gehört zu den schönsten, die wir je auf Kreta hatten.

Der Empfang

Herr Manoudakis hat uns pünktlich zur abgesprochenen Zeit vor der Unterkunft erwartet. Da die ersten Gäste erst in ein paar Tagen eintreffen werden – so Herr Manoudakis – durften wir frei zwischen zwei Zimmern wählen. Als Gastgeschenk wurde uns eine Tafel Schokolade und ein Fläschchen Wein angeboten. Herr Manoudakis erklärte uns alle Sicherheitscodes und COVID-19 Maßnahmen in der Unterkunft und schenkte uns die Zeit uns für eine Suite zu entscheiden. Wir nahmen die Suite Azure mit einem großen Bett und einer stilvollen Dekoration.

Die Unterkunft

Schon am Eingang sind uns die fancy Möbel vor den Aisha Petite Suites aufgefallen. Das saubere Treppenhaus und die Aufteilung der Zimmer in die 2,5 Etagen mit Dekoartikeln aus Holz sprechen den stilbewussten Gast an. Die Zimmer sind mit einem individuellen Design gestaltet. Standardzimmer wie in anderen Unterkünften gibt es in den Aisha Petite Suites nicht, alles ist mit äußerst großer Sorgfalt dekoriert worden. Die Suites sind klimatisiert und besitzen jeweils über ein großes Badezimmer mit Regendusche. Außerdem hat jede Suite eine Kaffeemaschine, einen Kühlschrank und ein Smart-TV. 

Die Lage

Wir sind schon oft an den Aisha Petite Suites vorbeigelaufen und haben über ihre Ausgefallenheit gestaunt. Anfangs dachten wir sogar, dass es nur ein Kaffee sei. Als erstaunlich und auch vorteilhaft empfanden wir die Dichtung der Fenster. Das war nämlich nicht das erste Mal, dass wir in der Altstadt hausen und wir schlafen können. Es ist auf keinen Fall bei diesen Altstadthäusern eine Selbstverständlichkeit, so viel Ruhe in einer beliebten Seitenstraße am Hafen von Chania zu haben. Zudem ist es die perfekte Lage, um Chania und das chaniotische Leben näher kennenzulernen. Die Aisha Petite Suites liegt in unmittelbarer Nähe von vielen Sehenswürdigkeiten. Eine Aufzählung dazu findest du in den Highlight unter Chania. Außerdem sind die schönsten Strände im Westen in Kürze erreichbar. Dazu zählen Balos, Falassarna und Elafonisi. 

Fazit

Ich empfehle die Aisha Petite Suites jeden, der sich gerne in der Stadt aufhält und insbesondere das Nachtleben entdecken, gemütlich in Tavernen essen und abends zu Sonnenuntergang einen Drink genießen möchte. Zu Coronazeiten war es besonders angenehm hier zu wohnen, denn abgelegene Orte waren zu ruhig, um generell etwas unternehmen zu können. Also haben wir uns in Chania unter die Einheimischen gemischt und wie echte Kretaner die Stadt genossen. Außerdem ist es auch ein sinnvoller Anhaltspunkt hier zu wohnen, um die schönsten Stränden Kretas ohne lange Fahrten zu erreichen. Die Aisha Petite Suites sprechen also für sich. Wer eine stilvolle Zeit mit viel Charme in der Altstadt von Chania verbringen möchte, ist hier gut aufgehoben.