Familienurlaub auf Kreta

Familienurlaub auf Kreta

Kreta ist die Insel der Familien! Jedes Jahr aufs Neue verbringen viele europäische Familien den Urlaub mit ihren Kindern auf Kreta. Das liegt daran, dass Kreta eine Vielfältigkeit an Aktivitäten bietet, weswegen ein gemeinsamer Familienurlaub auf Kreta schnell zu einem Highlight werden kann.

In vielen Urlaubsorten wird zwar viel versprochen, aber wenig getan. Wie auch aus eigenen Recherchen für unzählige Familienhotels – sei es in Griechenland oder in anderen europäischen Ländern – gibt es selten qualitative Familienhotels! Auf Kreta ist man besser dran! In diesem Beitrag werden also verschiedene Unterkunfts- und Ausflugmöglichkeiten für einen Urlaub mit Kindern auf Kreta vorgestellt.

Familienhotels Kreta

Wie sollte der Familienurlaub auf Kreta sein?

Nachdem man sich für einen Ort, wie in unserem Fall für Kreta, entschieden hat, beginnen schon die Recherchen für beliebte Regionen. Kreta teilt sich hier in zwei: der ruhige Süden und der „wahnsinnige“ Norden. Deshalb sollte man sich als Erstes überlegen, was für einen Urlaub man möchte.

Der Süden Kretas ist im Vergleich zum Norden etwas wärmer. Ruhige Strände und glasklares Wasser sind hier die Hauptmerkmale der südlichen Küste. Kleinkinder können die Sandstrände bei Fragokastello und Matala mit Sandburgen verschönern. Neben Badespaß für die jüngeren, können ältere Kinder die ersten Schnorchelerfahrungen machen. Die Eltern dürfen hier entspannen. Da kann der Urlaub mit Kindern auf Kreta erst recht unvergesslich werden. Im Süden ist es zwar erholsam, aber es mangelt an Freizeitaktivitäten. Vor allem für ältere Kinder und Jugendliche kann es hier schnell langweilig werden. Wer seinen Familienurlaub auf Kreta nur auf hoteleigene Unterhaltungsmöglichkeiten begrenzt verbringen möchte, kann sich gern ein Hotel im Süden aussuchen. Jeder, der den Süden bevorzugt, wird mit Sicherheit ein Transportmittel vom Flughafen und zum Flughafen brauchen. Mit Kindern empfiehlt sich hier ein hoteleigener Shuttelservice. Falls noch mehr Ausflüge geplant sind, sollte man unbedingt einen Mietwagen buchen. Kindersitze kann man problemlos bei der Buchung angeben.

Im Norden der Insel sollte man schon mit Fülle von Menschen rechnen. Aus diesem Grund sind hier auch mehr Aktivitäten für Kinder zu finden, sodass der Urlaub mit Kindern nicht nur irgendeinem Hotel auf Kreta verbracht werden muss. So kann man als Elternteil auch schneller Kompromisse mit den Kindern eingehen, indem man sich dazu einigt, einen Tag eine Sehenswürdigkeit und am anderen in ein Waterpark zu besuchen. Die Strände sind teilweise flach, aber recht voll. Trotzdem haben unsere kleinen Freunde absoluten Badespaß. In dieser Region sind die Strände Panormos und Bali besonders zu empfehlen. Möge die schönste Sandburg gewinnen!

Aktivitäten mit Kindern auf Kreta

Familienhotel auf Kreta – oder doch lieber Ferienwohnung?!

Die Recherche für einen gelungenen Familienurlaub auf Kreta wird mit einer Unterkunftssuche weiterführt. Familienhotels auf Kreta haben zwar keinen familiären Fleur und übermitteln nicht gerade die kretische Kultur, dennoch sind sie unterhaltsam für Kinder. Vom Miniclub in der Früh bis zur Kinderdisco am Abend haben Kinder hier volles Programm. Schon der Anblick von großen Poolanlagen mit bunten Rutschen verzaubern Groß und Klein. Freizeitaktivitäten ohne Ende helfen den Familienurlaub auf Kreta so richtig ausklingen zu lassen. Ganz beliebte Familienhotels auf Kreta sind

Die Ferienhäuser auf Kreta werden von einheimischen Familien betrieben, sodass man schneller in Kontakt der griechischen Kultur geriet als auf einer komplexen Hotelanlange. Jedoch kann es auch hier sein, dass man nicht immer den gewünschten Komfort findet. Kaputte Klimaanlagen, kalte Duschen und weitere Probleme sollte man bei kleinen Unterkünften immer im Hinterkopf behalten.

Die besten Strände für Groß und Klein

Elafonisi, Falassarna und Balos sind nicht nur die schönsten, sondern auch die kinderfreundlichsten Stände auf Kreta. Das flache Meereswasser eignet sich hervorragend für Spiele im Wasser. Das Plantschen ohne Wellen ermöglicht auch den Eltern einen erholsamen Aufenthalt. Der feine Sandstrand ist perfekt zum Buddeln und Sandburgen bauen. Bei den meisten Stränden findet man gegen Aufpreis Sonnenliegen und Sonnenschirme, an manchen gibt es auch Imbissbuden und Toiletten. Mittags bis nachmittags kann es an diesen Stränden recht voll werden, deshalb empfehle ich solche Ausflüge morgens bis vormittags oder abends vor der Dämmerung zu unternehmen. So werden Touristenmassen gemieden und der gemeinsame Familienurlaub auf Kreta kann genossen werden.

Preveli – Wandern & Baden

Die 8 Kilometer lange Wanderstrecke von Preveli ist besonders beliebt bei Familien mit Kindern. Dafür müssen aber Wanderschuhe mit in den Koffer. Am Ausflugstag sollte man dann Hüte, Ersatzkleidung – falls die Kinder sich am Bach oder Fluss nass werden – reichlich Wasser und Snacks miteinpacken. Der Mietwagen wird an einer steinernen Brücke geparkt und die Wanderung beginnt sofort. Der Weg ist gefahrenlos, aber einen Buggy empfehle ich hier nicht. Man sollte mindestens mit zwei Stunden Wanderzeit rechnen bis man unten am Strand von Preveli ankommt. Am Strand von Preveli befindet sich eine Taverne. Ein Besuch dort, wenn auch nur für eine Kleinigkeit, darf bei einem Urlaub mit Kindern auf Kreta nicht fehlen.

Andere interessante Aktivitäten auf Kreta

Sehr zu empfehlen sind die Wasserparks auf Kreta. Für kleine und große Wasserratten sind das Acqua Plus Water Park in Chersonissos und das Aquapark Limnoupolis bei Chania genau das Richtige. Zudem sind das Aquaworld Aquarium & Reptile Rescue Centre in Anissaras und der Cretaquarium Thalassokosmos bei Heraklion ebenso interessante Ausflugsalternativen für Heranwachsende.

Abschließend…

hoffe ich dir geholfen zu haben. Für weitere Fragen und eine kostenlose Beratung kannst du mich jederzeit über info@inselkreta.com oder per Privatnachricht auf Instagram kontaktieren. Bleib dran für weitere Blogbeiträge und vergiss nicht uns auf Instagram zu folgen, um an weiteren Umfragen teilzunehmen.

In diesem Blogbeitrag werden viele Alternativen für Regionen, Unterkünfte und Ausflüge dargelegt einen Urlaub mit Kindern auf Kreta zu gestalten. Doch sollte man beachten, dass das Alter des Kindes und seine Entwicklung bei der Auswahl eine entscheidende Rolle spielen.  Jedes Kind hat zudem individuelle Vorstellungen von Urlaub und Wünsche. Durch gemeinsame Entscheidungen kann ein herrlicher Familienurlaub auf Kreta nur noch warten.

Schreibe einen Kommentar

*